Alkoholpolitik
Alkoholpolitik
 
 
Alkoholpolitik
1

Mythos: "Das Reinheitsgebot für Bier ist nur Augenwischerei,
im Bier sind wie überall Zusätze drin"

FALSCH!

RICHTIG:

Das Reinheitsgebot für Bier ist im deutschen Biergesetz verankert, das ist die verbindliche Herstellungsvorschrift für die Bierproduktion in Deutschland. Danach darf Bier nur mit Wasser, Malz, Hopfen und Hefe hergestellt werden, überwacht wird das ganze durch die amtliche Lebensmittelüberwachung. Zusätze wie Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Emulgatoren, Antioxidationsmittel, Geschmacksverstärker, Säureregulatoren, Schaummittel, Komplexbildner etc., die in vielen Lebensmitteln an der Tagesordnung sind, haben im deutschem Bier nichts verloren und werden nicht zugesetzt. Auch handelt es sich bei der Bierproduktion um einfache Rohstoffe, d.h. es sind Rohstoffe, die nicht aus mehreren Vorprodukten zusammengesetzt sind. Damit ist ausgeschlossen, dass eine Brauerei für die Bierherstellung Rohstoffe verwendet, über deren Zusammensetzung oder Herkunft sie im Unklaren ist. Verwendet werden in der Brauerei Filterhilfsmittel, insbesondere Kieselgur. Kieselgur ist ein natürliches Produkt, völlig farb- und geschmacksneutral und wasserunlöslich. Filterhilfsmittel haben eine sehr große Oberfläche und deshalb eine stark adsorbierende Wirkung. Im unfiltrierten Bier binden sie vor der Abfüllung trübende Hefen und Eiweißstoffe des Bieres und werden anschließend mechanisch durch Zelluloseschichten, Metall- oder Keramikfilter komplett entfernt.

Die Reinheit deutschen Bieres ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern wird regelmäßig untersucht. Unabhängige Institutionen wie Stiftung Warentest, Ökotest oder unterschiedliche TV-Magazine analysieren öffentlichkeitswirksam regelmäßig deutsche Biere und bestätigen deren Reinheit. Es wurden in diesen Tests auch keine Rückstände von Pflanzenschutzmitteln oder sonstigen unerwünschten Inhaltsstoffen festgestellt. Im Gegenteil Bier enthält viele positive Inhaltsstoffe wie zahlreiche Vitamine der B-Gruppe, Polyphenole aus dem Hopfen sowie zahlreiche Mineralstoffe. Damit handelt es sich bei Bier um eines der reinsten Lebensmittel, das Verbrauchern zur Verfügung steht.